Fotowettbewerb Köln-Ostheim

Mach mit beim 6. Foto­wett­bewerb!

»Ostheims unbekannte Orte«

Zeige uns Ecken und Stellen in Ostheim, die nur Du siehst und kennst.
Bitte gib an, wo genau Du fotografiert hast.

Bei Personen-Aufnahmen muss das schriftliche Einverständnis vorliegen. Bis zu drei Motive im Querformat kannst Du einsenden.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

Die Bedingungen

  • Pro Person / Gruppe dürfen 3 Bilder eingereicht werden
  • Querformat, ca. 5 MB
  • Angenommen werden nur Motive aus Ostheim

Bitte unbedingt angeben:

  • Dein Name bzw. Gruppenname
  • Deine Adresse
  • kurze Beschreibung, wo genau das Motiv aufgenommen wurde
  • und gerne auch Dein Kommentar, Deine Erklärung, Deine Geschichte zum Foto.
Teilnahmebedingungen ansehen

Der Ablauf

Einsendeschluss:
30. September 2022

Jury-Sitzung:
im Oktober 2022

Preisverleihung:
25. November 2022
Feierliche Prämierung der ausgewählten Kalenderfotos (mit Publikumsbewertung) und Preisverleihung im Gemeinschaftsraum des Mehrgenerationenhauses im Waldbadviertel, Bertha-Benz-Karree 165

Ausstellung & Verkauf:
ab Dezember 2022
Verkauf der Kalender über Geschäfte, Vereine, Kirchen, Adventsbasare.

Der Erlös wird gespendet an Ferienveranstaltungen für Ostheimer Kinder

Jetzt Bilder einreichen


Erlaubte Formate: JPG, PNG
Kurze Beschreibung, wo genau die Motive aufgenommen wurden und gerne auch Dein Kommentar, Deine Erklärung, Deine Geschichte zu Deinen Fotos.

Das steckt dahinter

In Kooperation mit Ostheimer Vereinen und Unternehmen veranstalten wir – die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins „Lebensräume in Balance“ – diesen Fotowettbewerb.

Wir führen unsere Aktion für Ostheim weiter, die schon vor unserm Einzug ins Mehrgenerationenhaus begonnen wurde – das war im August 2017.

Unser Anliegen ist, dass Ostheim zusammenhält und nicht in einzelne Veedel zerfällt: Alt-Ostheim, Badisches und Saarviertel, Buchheimer Weg, Gernsheimer Straße und seit Kurzem auch noch das Waldbadviertel. So unterschiedlich diese Veedel sind, so wichtig ist es, dass alle Bewohner dazugehören.

Mit den Gewinner-Bildern wird der »Ostheim-Kalender« entstehen. Für den nächsten Kalender gibt es ein neues Motto …

Wir hoffen auf viele Interessierte, die schöne Fotos im Schrank oder auf der Festplatte haben oder Lust haben, in ganz Ostheim auszuschwärmen. Jeder kann mitmachen, Alt und Jung, oder auch als Gruppe.

Das Projekt wurde gefördert aus Mitteln des Stadtbezirks Köln-Kalk.

Wir sind gespannt, auch auf Fotos aus unbekannteren Ecken von Ostheim!